Herzlich Willkommen bei TV38...



Unser Wochenmagazin (Update: Freitag 19:00 Uhr)

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!
Sie haben die Internetseiten von TV38 - dem Fernsehsender in Südost-Niedersachsen angewählt.

Hier erfahren Sie, was heute und in den nächsten Tagen bei uns im Programm läuft, erhalten einen Überblick über regelmäßige Sendungen sowie Nachrichten, Informationen und Veranstaltungstipps aus unserem Sendegebiet.

Darüber hinaus finden Sie hier auch den Zugang zu unserem Live-Stream, unseren On-Demand-Angeboten und den Zugängen zu unseren Verlinkungen mit YouTube, Twitter und Facebook.


Und schließlich erfahren Sie auch, wer wir sind und wie Sie den Weg zu uns, Ihrem Bürgersender, finden können.


TV38 Mediathek jetzt auf Youtube


Die alte Mediathek steht nicht mehr zur Verfügung. Aus technischen und qualitativen Gründen haben wir die Mediathek nun auf unserem TV38 Youtube Kanal verlagert.

 

Es steht Ihnen ein Großteil der Ihnen bekannten Sendungen OnDemand zu Verfügung, diese finden Sie auf unserem Kanal unter Playlists.

 

Ihr TV38-Team


TV38 mit Live-Sendung vom Tag der Niedersachsen in Wolfsburg -

Übertragung aus der e-Mobility-Station an der Braunschweiger Straße


In der Sendung wurden in Filmbeiträgen Vereine vorgestellt, die beim Tag der Niedersachsen dabei waren.

Ihre spannenden Aktivitäten, aber auch vielfältige Gesprächspartner am Live-Mikrofon waren zu
erleben.


Für die Moderation der einstündigen Sendung haben sich

TV38-Vereinschef Fred Bärbock und Jesko Giessen zur Verfügung gestellt, der auch das Format Kneipenduell - neu bei TV38 - moderiert. Aufgrund livetechnisch begrenzter Mittel steht dem Bürgersender für die Übertragung
der Partner mediaVA aus Braunschweig zur Seite. Die Live-Sendung war über die Facebook-Seite TV38 zu sehen.



NACHRICHTEN & INFOS AUS DER REGION

"Das KULT" - Veranstaltungen im Oktober 

 

Sonntag 01.10. 15 Uhr  - Familienkonzert „Disney in Concert“

Songs aus „König der Löwen“, „Mary Poppins“, „Das Dschungelbuch“, „Die Schöne und das Biest“, „Schneewittchen“, „Alice im Wunderland“ -  Eintritt: 15€ 

 

Donnerstag, 05.10.2017 20.00 Uhr -  KUNST gegen BARES

„Bei KUNST gegen BARES können etablierte Künstler ihr neues Programm vorstellen, Newcomer sollen die Chance kriegen, vor Publikum aufzutreten, um dann vielleicht irgendwann auf größeren Bühnen zu landen“

Eintritt: frei

 

Samstag 14.10.2017  20 Uhr  -  Zauberschow

In den Variete-Programmen und Abendshows legt Jan Jokim Wert auf eine humorvolle und gepflegte Konversation mit dem Publikum, das natürlich auch aktiv in das magische Geschehen einbezogen wird, selbstverständlich ohne die mitwirkenden Zuschauer despektierlich zu behandeln. Eintritt 15€

 

Freitag 20.10.2017 20:00 Uhr -  Musikkabarett: "Der kann das"

Frank Grischeks zweites Soloprogramm ist die komisch ernsthafte Liebeserklärung eines Miesepeters an ein verkanntes Instrument mit herzzerreissend schöner Musik auf dem Akkordeon.

Eintritt 15€

 

Dienstag. 24.10. 20 Uhr "Musik liegt in der Gruft"

Eine kriminelle Konzert-Lesung

Eintritt 18€

 

 

Samstag, 28.10.2017 10-16 Uhr  - Workshop Improvisationstheater

Improvisationstheater selbst ausprobieren! Gemeinsam werden Strategien für erfolgreiche Improvisationen auf der Bühne (und im Alltag) erarbeitet und mit vielen Übungen vertieft. Du lernst hier die Grundlagen des improvisierten Theaters kennen. Wir probieren verschiedene Spielformen aus, spielen gemeinsam Szenen und erfinden Geschichten.
Teilnahmegebühr: 75 €

 

Infos und Anmeldungen unter http://www.daskult-theater.de - Tel.:0531 7076547 


Na Cloicha Bui - Kultur-Frühstück in der BRÜCKE 

Auf Einladung des Fredenberg Forums und mit freundlicher Unterstützung der Stadt Salzgitter gastieren Na Cloicha Bui am Sonntag, den 17.09.17. um 11.00 Uhr in der Begegnungsstätte BRÜCKE, Kurt – Schumacher -Ring 4. 

Na Cloícha Buí ist eine Folkband aus Osnabrück, deren Name schon darauf schließen lässt, dass sie eine Vorliebe für irische und schottische Folkmusik hat.  

In der Pause wird das Frühstücks - Buffet als Cateringangebot unterbreitet.

Eintritt: 15,- € ,  für Mitglieder: 13,- € 


Dem Rothirsch im Nationalpark Harz auf der Spur

Am Samstag, den 16. September 2017 geht das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg im Rahmen der „Hirschbrunfttage“ auf eine besondere Pirsch: Gemeinsam mit der Wildtierökologin Annika Schröder wird nach Spuren der Wildtiere gesucht.  Die Exkursion ist für alle Altersgruppen – insbesondere auch Familien – geeignet und wird ca. 2 bis 3 Stunden dauern, so dass man direkt danach zum Mittagessen einkehren kann. 

Für die Exkursion werden Gebühren in Höhe von 4,- € für Kinder, 6,- € für Erwachsene und 14,- € für Familien erhoben.Anmeldung bitte unter 05582/9230-74.


Mozart, Beethoven und Chopin in der Kaiserpfalz Goslar 

Wie in jedem Jahr musizieren Teilnehmer der Internationalen Goslarer Klaviertage gemeinsam mit der TfN-Philharmonie beim 1. Kaiserpfalz-Konzert. Am Sonntag, 17. September, um 18 Uhr sind die Pianisten Sonia Achkar, Jonghwa Park und Knut Hanßen mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Frédéric Chopin im großen Saal der Kaiserpfalz zu Gast.

Karten kosten zwischen 8 und 24 Euro und sind beim Pressehaus (Bäckerstraße 31-35, Goslar) sowie im TfN-ServiceCenter (Theaterstraße 6, Hildesheim), unter Telefon 05121 1693 1693 oder per E-Mail an service@tfn-online.de sowie an der Abendkasse erhältlich. 


Honky Tonk Festival Wolfsburg am 6. Oktober  


Tag der offenen Tür - Besichtigung des Gifhorner Schlosses am 17. September 

Landrat Dr. Andreas Ebel öffnet am Sonntag, 17. September 2017, die Pforten des Gifhorner Schlosses und des in diesem Jahr völlig neu gestaltetem Rosengarten. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Die Kultur- und Landschaftsführerinnen werden ab 13.00 Uhr im Halbstunden-Takt bis 17 Uhr kostenlose Führungen anbieten. 

Bitte melden Sie sich bei Frau Müller-Bernhard unter Tel. 05371-82146 oder per Mail unter jutta.mueller-bernhard@gifhorn.de bis zum 12.09.2017 verbindlich an.  


Ausstellungseröffnung - Etagen | Fotografie von Christian Menzel

Das fotografische Werk des Wolfsburger Künstlers Christian Menzel zeichnet sich durch einen

minimalistischen Stil aus, durch graphische Gestaltungselemente und die Reduktion auf das

Wesentliche. Häufig sind es Architekturen, die er untersucht: Durch ihre kompositorische Strenge wirken

sie wie minimalistische Kunstobjekte. Christian Menzel war 2016 Teilnehmer beim Kunstpreis

arti des Kunstvereins Wolfsburg.

Galerie Theater | Eintritt frei

15/09/2017 / 20.00 Uhr

Martin Fromme

Besser Arm ab, als arm dran

Martin Fromme ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem „appen“

Arm inkludiert in seinem ersten und brandneuen Solo-Programm „Besser Arm ab als arm dran“ wie bekloppt.

Das letzte Tabu wird gebrochen. Nicht-Behinderte werden auf die vorhandenen Arme genommen,

Behinderte aber auch. Ein Blick auf Anomalitäten aller Couleur, die man so noch nie gesehen hat… auch für

Blinde.

Große Bühne | VVK 19 Euro, AK 22 Euro

16/09/2017 / 20.00 Uhr

Nils Heinrich

Mach doch’n Foto davon

Nils Heinrich, der tiefenentspannte Satiriker unter den Kabarettisten, präsentiert mit „Mach doch´n Foto davon!“

sein bisher frechstes Programm – ein erfreulich      erfrischender Rundumschlag gegen die

Merkwürdigkeiten des Lebens. Von der Amazon- Rezension bis zum Treueherzchen, vom

Munitionsfabrikanten bis zum verhinderten Revoluzzer. Sein Land ist Zwischendeutschland, eine Nation

zwischen allen Stühlen, zwischen Doppelmoral und Sozialneid, zwischen Gesundheitsgläubigkeit,

Medienwahn, Verschwörungstheorien und sattem Bürgertum. In seinen Geschichten steigert Nils Heinrich

die Normalität zur Farce und sorgt für Unordnung in der Welt der festgefahrenen Gedanken und Meinungen.

Galerie Theater | VVK 18 Euro, AK 22 Euro

16/09/2017 / 20.00 Uhr

Seeda

Mongolian meets Oriental

Die mongolisch persische Formation SEDAA verbindet auf außergewöhnliche Weise die archaischen Klänge

der traditionellen mongolischen Musik mit orientalischen Harmonien und Rhythmen zu einem faszinierenden

Ganzen.

Große Bühne | VVK 14 Euro, AK 17 Euro


THE KING BLUES am 22. September um 19.00 Uhr in Braunschweig 

Im September kommen die Briten zurück in die Clubs in „Good Old Germany“ — und dann auch nach Braunschweig! Begleitet wird die Band bei ihrem Auftritt in der Eule von LOUISE DISTRAS, der passend punkigen Alternative-Rock-Singer-Songwriterin aus Wakefield, West Yorkshire.

 

Karten sind erhältlich im Ticketshop: undercover.de, telefonisch unter 0531 – 310 55 310 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Honky Tonk in Wolfenbüttel am 30. September 

Weitere Info unter www.honky-tonk.de oder Facebook.



In eigener Sache: 

      Praktikum bei TV38  mehr



In eigener Sache: 

      "Multimediamobil Salzgitter:"  mehr


mehr lesen

Polizei Meldung