Über TV38

Seit nun über 20 Jahren sendet TV38 in der Region Südost-Niedersachsen. 1996 als „Offener Kanal OK-TV“ gegründet, werden seit 2004 unter dem Namen TV38 regelmäßig die von der hauptamtlichen Mannschaft und den ehrenamtlich tätigen Produzentinnen und Produzenten erstellten Fernsehbeiträge gesendet.

Das Empfangsgebiet erstreckt sich von Gifhorn im Norden bis Goslar im Süden sowie von Peine im Westen bis Helmstedt im Osten. Dort kann TV38 in ca. 210 000 Haushalten empfangen werden.
TV38 kann digital im Kabelnetz von Kabel Deutschland und Vodafone empfangen werden. Nach einem Sendersuchlauf wird bei Set-Top-Boxen von Kabel Deutschland und Vodafone der Programmplatz 151 automatisch unserem Sender zugewiesen. Aktuell ist TV38 auf noch analog auf Sonderkanal 7 empfangbar. Im Internet ist TV38 über den Livestream zu sehen, ferner stellen wir Beiträge auf unserem Youtube-Channel bereit. Unser Jugendmagazin Area38 finden Sie ebenfalls auf Youtube.

TV38 ist ein Bürgersender und steht somit den Bürgern im Sendegebiet zur Verfügung. Das heißt, dass Bürger selbst über das Berichten können, was Ihnen wichtig ist und am Herzen liegt. Dafür stellt TV38 nicht nur kostenlos das benötigte Equipment wie Kameras, Schnittplätze, usw. zur Verfügung, sondern schult auch im Umgang damit. Nähere Informationen finden sie unter Mitmachen.