Unser Sender

TV38 ist nicht nur einfach Fernsehen, TV38 sendet nicht nur selbst produziertes Programm und Beiträge, die dem Bürgerrundfunk zuzuordnen sind. Im Zuge der Verbesserung des Programms im Hinblick auf den Informationsgehalt und die Aktualität finden mehr und mehr Beiträge von Nutzern in dem Format TV38 Kompakt Einzug. Die Sendung TV38 vor Ort – Salzgitter wird inzwischen vollständig von Ehrenamtlichen selbst redaktionell bearbeitet und produziert. Kurzum: wir arbeiten zusammen – der Vorstand, die Hauptamtlichen, die Ehrenamtlichen und die Nutzer!

Möglich ist das unter anderem durch eine Professionalisierung, also einer Fortbildung unserer Ehrenamtlichen. Aber nicht nur die Teilnahme an Seminaren sondern auch der direkte Draht zu der hauptamtlichen Mannschaft vor Ort in den Standorten ermöglicht eine stetige Verbesserung der Beitragsqualität. Regelmäßig stattfindende Redaktionssitzungen mit Nutzern und Ehrenamtlichen in Salzgitter, Braunschweig, Wolfenbüttel und natürlich auch in der Sendezentrale in Wolfsburg tragen dazu ebenfalls bei. Letztendlich – aber nicht weniger wichtig – ist auch das kollegiale, fast schon familiäre Klima, das zu einer produktiven und synergetischen Arbeitsumgebung beiträgt.

In unserer Kernsendezeit von 18:00 bis 20:00 Uhr werden in der Regel neue Sendungen ausgestrahlt. Die Wiederholung des Programmblocks erfolgt direkt im Anschluss daran, also von 20:00 bis 22:00 Uhr. In der Zeit von 7:00 bis 11:00 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr am Folgetag wird das Programm ebenfalls wiederholt und durch Beiträge aus dem Archiv ergänzt, so dass diejenigen, die das Programm am Vorabend nicht sehen konnten, Gelegenheit haben, die Sendungen zu sehen. In der restlichen Zeit ist der Sender Euronews Gast auf unserer Frequenz.